BANDSCHEIBEN-KANDIDATEN

Wer schon mal einen Bandscheibenvorfall hatte, weiß wie lähmend und einschränkend diese Schmerzen sein können. Danach ist die Wirbelsäule nie mehr so stabil wie sie einst war. Umso wichtiger ist gezieltes Training, welches die Rückenmuskulatur stärkt und der Wirbelsäule zusätzlich Halt gibt. Dadurch, dass die Rumpfmuskulatur durch EMS aktiviert und gekräftigt wird, ist das Training ein wirksames Mittel auf dem Weg zurück zu einem gesunden, starken Rücken. EMS-Training wirkt durch den permanenten Wechsel zwischen Impuls und Impulspause außerdem entspannend auf die Muskulatur. Entzündete Bänder werden so entlastet und können sich wieder beruhigen. Dies beugt auch Verspannungen vor.

Die gestauchten Wirbelzwischenräume vergrößern sich und werden wieder besser mit Nährstoffen versorgt. In jedem Fall sollte vorher eine Freigabe vom Arzt eingeholt werden, damit man zum richtigen Zeitpunkt mit dem Training beginnt.
Kann’s losgehen? Einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch und Probetraining bei uns bekommt Ihr hier.